Wohneinheiten 17 rue d’Alleray – Toit et Joie (FR)

Hierbei handelt es sich um die thermische Sanierung eines Wohnungsbaus im 15. Bezirk. aus Paris. Er ist von einem dichten Pariser Stadtgefüge mit Gebäuden aus verschiedenen Epochen umgeben.
Wir wollen ihm einen „Pariser Werkstatt“ Geist verleihen, inspiriert von bestehenden Erkerfenstern und dem gegenüberliegenden Hauptpostgebäude (Architekt Michel Roux-Spitz). Mit der Sanierung und Isolierung der Fassade schlagen wir die Schaffung von Balkonen für die Wohnungen vor, welche noch nicht über diese verfügen; sowie die Begrünung der Fassade und der Dächer.

Fassade und Wärmeisolierung
Die Ziele der thermischen Sanierung erfordern eine außen liegende Wärmedämmung von 200 bis 250 mm und eine Verkleidung der gesamten Gehäusehülle mit Austausch der Fenster und Erkerfenstern

Labels, Zertifizierungen:
Plan Climat de la Ville de Paris
Certification NF HABITAT
Label Haute Performance Énergétique rénovation

Sanierung von 55 Wohnungen – Paris 2018

RETHINK mit A. Andréassian (Architekt, leitend),Technibat (Ingenieure)
Öffent. Ausschreibung
LP 5 (Projekt gestoppt)
Fläche: 55 Wohnungen
Baukosten: (1800 k€)
Bauzeit: (18 Monate)
Fertigstellung: (2023)
Auftraggeber: Toit et Joie
82 rue Blomet, F-75015 Paris
Ort: 17 Rue d’Alleray, 75015 Paris
Programm: Sanierung eines Gebäudes
Auftrag: LP 1-5
Projektblatt (auf Französisch) >Icon pdf